Poker Hometurniere

Poker ist ein sehr unterhaltsames Spiel und ist so einfach zu erlernen – jeder kann es lernen und an spannenden Spielen teilnehmen. Ein Pokerturnier zuhause oder bei Freunden zu organisieren ist kinderleicht – wenn man weiß wie’s geht. Es kann sich um ein unterhaltsames Spiel unter Freunden oder der Familie handeln oder aber auch um eine ernstzunehmende Cashgame-Runde zwischen wetteifernden Gegnern. Egal um welche Form von Spiel es sich handelt, diese sollte immer unterhaltsam sein und Spaß machen.


In den letzten Jahren hat das Online-Pokern bei vielen Leuten großes Interesse geweckt. Du kannst gemütlich von zuhause aus gegen Spieler aus aller Welt spielen. Online-Poker hat in den letzten Jahren einen langen Entwicklungsweg durchgemacht und ist nun ein Spiel, das beinahe jeder kennt und sich somit weitaus größerer Popularität erfreut als noch vor wenigen Jahren.

 

Für Spieler, die Poker sehr ernsthaft betreiben, bietet sich die Möglichkeit, sich immer und überall auf einem PC mit Internetzugang einzuloggen und eine Runde gegen Gegner aus dem Internet zu spielen. Es kann gleichzeitig an mehreren Tischen, auf den unterschiedlichsten Limits gespielt werden, wodurch jeder Spieler die Tische seinem Können entsprechend auswählen kann. Diese Art des Spielens bietet sich sehr gut an um seine Kenntnisse zu verbessern und Spielpraxis zu bekommen.

 

Natürlich ist das Online-Poker kein Ersatz für jemanden, der gerne live in einer Runde von Freunden spielt. Eine Homerunde ist eine prima Gelegenheit um das Spiel besser kennenzulernen und gleichzeitig Spaß am Spiel mit seinen Freunden zu haben. Poker ist kein so kompliziertes Spiel – du musst kein Experte oder professioneller Spieler sein um eine unterhaltsame Pokerrunde unter Freunden zuhause organisieren zu können. Du musst nur die Grundregeln des Spiels beherrschen und die grundlegenden Spielkonzepte verstehen, die hinter dem Ablauf eines Pokerturniers stecken.

 

Unser einfach und leicht verständlich gestalteter Ratgeber zweigt dir, wie du ein toller Gastgeber von Pokerturnieren wirst und was du bei der Organisation alles beachten musst. Damit dein Turnier ein voller Erfolg wird musst du nur ein paar Kleinigkeiten berücksichtigen. Unser Home-Poker-Guide gliedert sich in folgende Kapitel:

Equipment

Du brauchst nicht viele Dinge um eine Homerunde oder ein kleines privates Turnier zuhause zu veranstalten. Trotzdem gibt es ein paar Dinge, die du unbedingt beachten solltest.

Turnier-Setup

Du willst, dass dein Pokerturnier reibungslos über die Bühne geht? Dann gehe sicher, dass du alle nötigen Vorbereitungen getroffen hast. Was du hierfür genau brauchst, zeigen wir dir!

Blind-Struktur

Die Blind-Struktur ist eine der wichtigsten Überlegungen im Zuge einer Turnierplanung. Wir erklären dir warum das der Fall ist und wie du sie am besten wählst.

Regeln

Die Grundregeln des Spiels an sich sind ziemlich einfach und leicht verständlich. Trotzdem muss jedes Turnier klar vorgegebene Regeln haben, die von jedem Spieler akzeptiert und verstanden werden.

Auszahlungsstruktur

Entweder wird um eine stattliche Summe gespielt oder auch nur um kleinere Centbeträge. Die am Turnier oder der Homerunde teilnehmenden Spieler wollen auf jeden Fall genau informiert sein, was die Teilnahme genau kostet. In diesem Zusammenhang spielt auch die Auszahlungsstruktur der Gewinner eine zentrale Rolle.